Das Ziel dieses Blogs soll es zwar nicht sein, Werbung für neue Produkte zu machen, aber dieses Gerät fand ich wirklich interessant und es stellt einen echten Entwicklungssprung bei den Präsentationshilfsmitteln dar. Der Spotlight Presenter von Logitech ist, wie der Name vermuten lässt, ein Präsentationshilfsmittel, mit dem man Folien am Laptop weiterblättern kann. Solche Systeme gibt es schon länger auf dem Markt. Sie verfügen meist über zwei Tasten zum Vor- und Zurückblättern, sowie einen Laserpointer. Wie ich ja schon mal in meinem Buch „Trickreich präsentieren“ geschrieben habe, halte ich den Einsatz von Laserpointern bei Präsentationen nur für bedingt hilfreich. Diese Probleme gehören jedoch jetzt der Vergangenheit an.

trickreich präsentieren

Vorsprung durch App

Auch der Spotlight Presenter hat drei Tasten, die jedoch in Ihrer Funktion konfiguriert werden können. Der wesentliche Vorteil offenbart sich jedoch, wenn die zugehörige Software auf dem Rechner ins Spiel kommt. Per Knopfdruck am Presenter lässt sich statt eines roten Leuchtpunkts z.B. ein Kreis einblenden, mit dem Teile der Folie hervorgehoben werden. Dieser Kreis wird jedoch nicht auf die Leinwand projiziert, sondern die Treibersoftware überlagert den Bildschirm des aktuellen Programms damit. Damit ist eine deutlich bessere Sichtbarkeit gewährleistet.

Alternativ kann auch der Bereich außerhalb des Kreises abgedunkelt werden oder es wird eine Lupenfunktion aktiviert. Gesteuert wird dies alles durch Bewegungen des Presenters. Spezielle Sensoren erkennen Lage und Bewegung des Geräts und bewegen dementsprechend den Kreis auf dem Bildschirm. Die Bedienung ähnelt somit der einer gewöhnlichen Maus.

Die Verbindung zum Rechner geschieht wahlweise per Bluetooth oder einem eigenen Funkprotokoll mit passendem USB-Empfänger. Abgerundet wird das Ganze mit einer Akkulaufzeit von angeblich drei Monaten und einer Reichweite bis zu 30 Meter. Und als zusätzliche Besonderheit verfügt das Gerät über einen Timer mit Vibrationsalarm. Damit kann man für jede Folie eine Zeit einstellen und wird diskret informiert, wenn es Zeit ist weiterzumachen. Einzig der Preis könnte vielleicht etwas abschreckend sein. Wer aber oft Präsentationen vor einem größeren Zuhörerkreis abhalten muss und Spaß an technischem Spielzeug hat, für den ist der Spotlight Presenter von Logitech eine tolle Sache. Weitere Infos zum Produkt gibt’s hier:

Kategorien: Allgemein