Normalerweise lasse ich bei jedem Auftritt eine Videokamera laufen. So kann ich danach kontrollieren, wie meine Präsentation tatsächlich aussah. Während man vor dem Publikum steht, ist man natürlich so auf den Moment konzentriert, dass man keinen objektiven Blick für alle Details hat. Aber später in Ruhe kann ich genau analysieren wie meine Gestik war, ob ich unkontrolliert hin und her gelaufen bin, ob die Formulierungen perfekt waren usw.

Wer so eine Videoanalyse auch schon mal gemacht hat und mit einer guten Portion Selbstkritik ausgestattet ist, der wird bestimmt schockiert gewesen sein. Da kann man noch so oft behaupten, man würde nicht wild gestikulieren. Die Videoaufzeichnung ist der perfekte Beweis, dass einen die eigene Wahrnehmung manchmal täuscht.

Aus Gründen, die ich heute nicht mehr nachvollziehen kann hatte ich für eine Zeit von ca. zwei Jahren keine Videos. Entweder hatte ich keine Kamera dabei oder ich hab vergessen die Aufzeichnung anzusehen. Wie auch immer. Meine letzte Erinnerung an ein Video von mir lag also ca. zwei Jahre zurück. Umso erstaunter war ich, als ich die letzte Aufzeichnung sah. Während ich früher immer total schockiert war und mich über mich selbst ärgerte, war es diesmal ganz anders. Ich sah zum ersten Mal eine Aufzeichnung von meiner Präsentation, bei der ich mir dachte: „So schlecht ist das ja gar nicht!“

trickreich präsentieren

Anscheinend hatte ich mich doch im Laufe der Zeit verbessert und es ist mir einfach nicht aufgefallen. Erst der direkte Vergleich von einem alten und einem neuen Video machte den Fortschritt deutlich.

Wenn Sie also auch das Gefühl haben, das all die Anstrengungen keinen Erfolg bringen und Ihnen an sich selbst kein Unterschied auffällt, glauben Sie mir: Sie werden sich verbessern. Wenn Sie regelmäßig Präsentationen halten und die bekannten Tipps zum Verbessern der äußeren Wirkung beachten, werden Sie automatisch bessere Vorträge halten. Erst wenn Sie genügend Distanz dazu haben (so wie ich mit dem Video) werden Sie merken, dass Sie tatsächlich bessere Vorträge und Präsentationen halten.

Also nicht aufgeben und immer weiter machen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg damit.

Kategorien: Allgemein